Alltag und Leben 1465-1475

Einer der zentralen Aspekte meiner Recherche- und Rekonstruktionstätigkeit stellt die Frage dar, wie das Leben der Menschen in einer spätmittelalterlichen Stadt ausgesehen haben könnte.
Mein Schwerpunkt liegt dabei auf einer möglichst originalgetreuen Wiedergabe des alltäglichen Lebens eines Nürnberger Bürgers und Handwerkers im Zeitraum von 1465 bis 1475. Hierbei ziehe ich, wo immer dies möglich ist, regionale Quellen aus der Archäologie und Geschichtswissenschaft zu Rate.
Wesentlich zum Verständniss der Problematik des damaligen Alltagslebens trägt die Auseinandersetzung mit der damaligen Sachkultur bei.